Autor: sysadmin

  • Über 200 Sportler auf Finsterwalder Straßen

    Mit über 200 Startern zeigte sich auch in diesem Jahr wieder die anhaltende Beliebtheit des Finsterwalder Cityrennens. Entlang der Strecke sorgten die zahlreichen Zuschauer aus nah und fern für eine große Rennatmosphäre bei der mittlerweile 24. Ausgabe des innerstädtischen Kriteriums. All das wäre nicht ohne die zahlreichen Helfer, Sponsoren und Unterstützer möglich gewesen, bei denen […]

  • Ergebnisse zum Cityrennen verfügbar

    Ab sofort steht auf der Veranstaltungsseite das offizielle Ergebnis zu unserer 24. Ausgabe des Finsterwalder Cityrennens zur Verfügung. Ebenso finden Vereinsmitglieder auf dieser Seite einen Link zum neuen Internen Bereich, wo zahlreiche weitere Bilder verfügbar sind.

  • Cityrennen steht vor der Tür

    Coronabedingt wechselte das Finsterwalder Cityrennen in den letzten Jahren zwischen Absage und verschobenen Terminen. In diesem Jahr ist der Radsportverein Finsterwalde aber fest davon überzeugt, dass die 24. Ausgabe des Finsterwalder Cityrennens wieder traditionell am 1. Mai und somit am angestammten Terminplatz stattfinden wird. Aktuell laufen die Vorbereitungen im Vereinsvorstand um den im März 2022 […]

  • Saisonstart in Polen

    Nachdem Mike Schillers erster Versuch in die MTB-Saison 2022 zu starten am 03.04. bei der SOLID MTB gescheitert war, geht er jetzt am kommenden Wochenende gleich bei zwei Rennen wieder an den Start. Dieses Jahr fährt er in einem neuen MTB Team „Kondycja.Net-Team“. Das Team hat sich die große Bike-Marathon Serie mit insgesamt elf Marathons […]

  • Zurück aus dem Trainingslager

    Nicht nur das Trainingslager im Sommer, sondern auch ein Trainings- bzw. Ferienlager in den Osterferien gehören seit Jahren fest zum Vereinsprogramm. Anders als die Sommervariante, welche beständig im tschechischen Riesengebirge stattfindet. Ist das Trainingslager in den Osterferien stets eine kleine Überraschung. In diesem Jahr ging es für zehn Kinder in das Schullandheim Täubertsmühle bei Friedersdorf. […]

  • Neues vom Wochenende

    Ein sportlich vielseitiges Wochenende neigt sich langsam dem Ende zu. Am Samstag bewahrheitete sich die Weisheit „Aufgeschoben ist nicht aufgehoben“. Da pandemiebedingt die Jahresabschluss- und Weihnachtsfeier bereit 2020 und 2021 ausgefallen war, sollte nun unbedingt in 2022 ein Nachholtermin feststehen. Wie auch in den letzten Jahren war die Kegel- und Bowlingbahn in der Gaststätte Siebenbrunnen […]

  • Neues vom Wochenende

    Der April macht was er will: nach dem die zweite Märzhälfte fast nur aus schönem Wetter bestand, hält seit ein paar Tagen Kälte, Wind und Regen wieder Einzug. So auch am vergangenen Wochenende. Nichtsdestotrotz standen zwei Renntermine und das lange durch Corona ausgesetzte Anradeln auf dem Programm. Den Anfang machte am Samstag das Rennen in […]

  • Großes Interesse am Marathon im Fuchsbau

    Am 27.03.2022 ging es im Fuchsbau wieder sportlich daher. Zum bereits dritten Mal veranstalteten wir den MTB-Teammarathon in Henriette. In diesem Jahr erstmals mit einer Wertung für E-Bike-Fahrer. Bei bestem Sonnenschein und trockenen Streckenverhältnissen hatten sich 26 2er-Teams, 27 Einzelstarter und 2 E-Biker aus ganz Deutschland gemeldet. Sieger bei den Einzelstartern war nach drei Stunden […]

  • Eine Ära geht zu Ende

    Am 18.03 wurde im Rahmen der Jahreshauptversammlung ein neuer Vereinsvorstand gewählt. Die Wahl des Vorstandes wurde Coronabedingt bereits mehrfach verschoben und war daher nun erforderlich. Einer der sich nicht mehr zur Wahl stellte war Dieter Pätzold, welcher bisher die Position des ersten Vorsitzenden innehatte. Der 79-jährige verlässt somit nach Jahrzehnten aktiver Arbeit den Vereinsvorstand, möchte […]

  • Auftakt in die Straßensaison

    Nach vielen Beiträgen ohne Fahrrad gibt es heute wieder eine Nachricht zum Straßenradsport. Genauer zum ersten Einzelzeitfahren in der Saison 2022. Geladen hatte der Radsportverein 93 Königs Wusterhausen/Wildau zum 20. Lauf des Paul-Dinter-Gedenkrennen nach Märkisch-Buchholz. Insgesamt waren nach Veranstalterangaben 156 Sportler gemeldet, davon 100 Starter in den Jugend- und Schülerklassen. Die hohe Teilnehmerzahl besonders beim […]