Auch bei Zeitfahr-DM vorne dabei

Nach der Bahn-DM in der vorletzten Woche, stand am vergangenen Freitag die Deutsche Meisterschaft im Einzelzeitfahren auf dem Plan. Veranstaltungsort war Marsberg im Hochsauerlandkreis. Das Einzelzeitfahren erstreckte sich auf eine Streckenlänge von über 27,5km und 632 Höhenmetern. Gleich zu Beginn des Kurses zeigte das Hochsauerland was es kann und forderte auf den ersten 1,6km einiges an Kraft. Im weiteren Streckenverlauf wechselten sich dann Abfahrten und Gegenanstiege regelmäßig ab. Judith Krahl, welche aktuell bei den Frauen der U23 startet, sicherte sich mit einer Zeit von 45:10 Minuten Bronze nach Riedmann und Bauernfeind. Die deutsche Meisterin Bauernfeind war mit einer Zeit 42:04 Minuten sogar schneller als die beste Fahrerin (Brennauer) bei den Frauen, was für das bereits hohe Niveau der U23 spricht.

Die deutsche Meisterschaft im Straßenrennen der U23 Frauen werden Anfang Juli im thüringischen Elxleben stattfinden. Die Strecke besteht aus einem 10km langen Rundkurs, welcher durch den 2km langen Anstieg und einer hohen Anfälligkeit für Wind als besonders anspruchsvoll gilt.

Alles auf einen Blick:

Frank Luttuschka
1. Vorsitzender
Heinrichsruher Weg 13
03238 Finsterwalde